Skip to main content

Dein großes Portal rund um Mikrofone ✓✓✓

Mikrofonkiste.de – Dein Mikrofon Portal

dynamisches_mikrofonEgal ob Musiker, Podcaster oder YouTuber: Ein gutes Mikrofon ist zwingend nötig, wenn qualitativ hochwertiger Sound aufgenommen werden soll. Aber auch für Live-Auftritte musst du das richtige Mikrofon nutzen können: Wir zeigen dir die beliebtesten Mikrofone für deine Zwecke!

Egal ob Kondensatormikrofon oder dynamisches Mikrofon: Alle wichtigen Modelle der gängigen Bauweisen findest du auf unserem Portal. Unsere jahrelange Erfahrung im Home Studio Bereich und bei Auftritten hilft dir dabei, das perfekte Modell für deine Ansprüche zu finden.

Hersteller & Mikrofon Typen

Die Anzahl an Herstellern von Mikrofonen für den Home-Gebrauch ist riesig. Egal ob Sennheiser, Rode, Audio Technica, Samson oder ein anderer Fabrikant: Wir haben die beliebtesten Mikrofone im Petto und können dir genau zeigen, welches Modell und welche Bauweise für dich relevant ist.

Die wichtigsten Bauweisen von Mikrofonen sind:

Auf Mikrofonkiste.de findest du alle Infos, die du brauchst – vom Kauf des passenden Geräts über die Nutzung bis hin zur Steigerung der Qualität. Alles aus einer Hand und von echten Nutzern getestet. Finde jetzt das passende Mikrofon für dich!

Die beliebtesten Modelle

Mehrere Mikrofone vergleichen

Mikrofonkiste.de – Dein Mikrofon Portal

Mikrofone sind Schallwandler, die zur Aufnahme von Sound im Studio oder live auf der Bühne dienen. Dabei gibt es verschiedene Mikrofon Typen: Kondensatormikrofone, dynamische Mikrofone und Bändchen Mikrofone. Diese Arten unterscheiden sich in der Bauart, sowie ihrer Eignung im Bezug auf die verschiedenen Einsatzzwecke. Auf mikrofonkiste.de zeigen wir dir, welche Mikrofone besonders beliebt sind, welcher Mikro Typ sich für deine Zwecke am besten eignet und wie du das perfekte Modell für deine Ansprüche findest.

Unsere Studio Mikrofon Empfehlung

Rode NT1-A

149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Wie funktioniert ein Mikrofon?

Die Funktionsweise von Mikrofonen richtet sich nach der Bauweise, denn jeder Mikrofon Typ funktioniert anders. Kondensatormikrofone, dynamische Mikros und Bändchen Mikrofone unterscheiden sich in der Art, wie sie die ankommenden Schallwellen in Form von Luftschwingungen in analoge Signale umwandeln. Anschließend funktionieren alle Mikrofone wieder gleich: Die analogen Signale werden mit Hilfe eines XLR Kabels zu einem Verstärker Audio Interface geleitet. Das Audio Interface wandelt diese analogen Signale dann in digitale Signale um, die von einem Computer gelesen werden können.

So funktioniert ein Kondensatormikrofon

Ein Kondensatormikrofon nutzt die Kapazitätsänderung zwischen zwei Kondensatorplatten, die mit Hilfe der sogenannten Phantomspeisung (einer Spannung von meist 48V) unter eine Spannung gesetzt werden. Eine dieser Kondensatorplatten ist direkt an der Mikrofonmembran angebracht. Sobald Schallwellen auf die Membran treffen und diese in Schwingung gerät, ändert sich der Abstand und damit die Kapazität zwischen den beiden Kondensatorplatten. Diese Art der Messung von Schallwellen ist sehr genau und präzise. Kondensatormikrofone eignen sich daher vor allem für die Nutzung im (Homerecording) Studio.

Die Vorspannung von 48V wird bei analogen XLR Mikrofonen über das XLR Kabel übertragen, bei USB Mikrofonen reicht der USB Anschluss für die Spannungsversorgung aus. Wenn das Kondensatormikrofon fürs Studio genutzt werden soll, muss beim Audio Interface kaufen dringend darauf geachtet werden, dass eine entsprechende Vorspannung zuschaltbar ist. Da die Einzelteile im Inneren des Mikrofons sehr empfindlich sind, müssen Mikrofone dieser Bauart sehr sorgsam behandelt werden.

So funktioniert ein dynamisches Mikrofon

Dynamische Mikrofone arbeiten nach einem anderen Prinzip als Kondensatormikrofone. Hier ist die Membran an einer Kupferspule angebracht, in der sich frei schwebend ein Permanentmagnet befindet. Sobald die Mikrofonmembran beim Auftreffen von Schallwellen in Schwingung versetzt wird, taucht der Magnet weiter oder kürzer in die Spule ein. Dadurch entsteht eine elektromagnetische Spannung, die vom Mikrofon aufgenommen wird. Diese Spannung wird dann wiederum von einem XLR Kabel an einen Verstärker oder ein Audio Interface gesendet. Eine Phantomspeisung ist für den Betrieb von dynamischen Mikros nicht von Nöten.

In der Praxis eignen sich Mikrofone nach dynamischer Bauweise vor allem für die Bühne. Die simple Bauweise mit wenigen mechanischen Teilen sorgt für eine sehr große Widerstandsfähigkeit gegenüber äußeren Einflüssen. Die Robustheit dieser Mikros macht auch anspruchsvollere Bühnenshows möglich. Auf Grund der geringeren Empfindlichkeit dieser Mikrofone eignen sich diese nur bedingt für die Aufnahme im Homestudio, moderne Geräte werden jedoch immer häufiger auch für Aufnahmen zu Hause genutzt.

Worauf musst du beim Mikrofon kaufen achten?

Mikrofon kaufen

Mikrofon kaufen

Mikrofone unterscheiden sich nicht nur durch ihre Bauweise, sondern auch durch ihre technischen Daten. Die wichtigsten Metriken bestimmten dabei nicht nur die Qualität des Sounds bei der Aufnahme oder bei der Live-Nutzung – vielmehr geben diese auch an, wie sich das Mikrofon einsetzen lässt. Ganz entscheidend sind dabei die Größe (also der Durchmesser) der Mikrofonmembran, die Frequenzbreite (auch Frequenzgang genannt) und der Anschluss des Mikros. Bei Modellen mit USB Anschluss kommen dann noch einzelne Metriken hinzu, die speziell die Umwandlung der analogen in digitale Signale betreffen.

Die Membrangröße bestimmt vor allem das Gewicht der Membran. Das hat große Auswirkungen auf den Sound und die Nutzungsmöglichkeiten des Mikros. Je größer die Membran ist, desto schwerer ist diese auch und desto stärker müssen die Luftschwingungen sein, damit die Membran in Schwingung versetzt wird. Großmembranmikrofone sind daher unempfindlich gegenüber Hintergrundgeräuschen oder Echos, während Kleinmembranmikrofone einen viel klareren und natürlicheren Sound bei der Aufnahme wiedergeben.

Die Frequenzbreite eines Mikrofons bestimmt, welche Frequenzen damit aufgenommen werden können. In der Regel liegt diese – abhängig von der Bauart, der Membrangröße und es Mikrofon Modells – zwischen 20 Hz und 20 kHz. Da das menschliche Gehör lediglich Frequenzen im Bereich zwischen 30 Hz und 12 – 16 kHz hören kann, erfüllen fast alle Mikrofone diese Anforderungen. Lediglich wer Wert auf sehr genaue Aufnahmen legt oder das Mikrofon für Schallmessungen nutzen möchte, muss hier auf ein besonderes Modell mit einer sehr hohen Frequenzbreite zurückgreifen.

Mikrofon Lexikon

Mikrofon Lexikon

Die Anschlussart des Mikrofons spielt bei der Nutzung und bei der Qualität der Aufnahmen eine wichtige Rolle. USB Mikrofone eignen sich ausschließlich für Aufnahmen im Homerecording Studio. XLR Mikrofone dagegen sind der Standard, hiermit können analoge Signale übermittelt werden, sowohl an einen Verstärker, als auch an ein Audio Interface oder Mischpult. Der größte Vorteil von USB Mikrofonen ist die Tatsache, dass kein weiteres Zubehör mehr angeschafft werden muss. Grundsätzlich ist die Qualität bei XLR Mikrofonen höher und die Flexibilität ist dank der Möglichkeit der Nutzung eines Interfaces oder eines Mischpults höher – wer preisbewusst kaufen möchte und nur hin und wieder ein paar Sprachaufnahmen anfertigen möchte, ist mit einem USB Mikro bestens beraten.

Bei USB Mikrofonen wird das analoge Signal direkt im Mikro noch in die digitalen Signale verarbeitet, die per USB Kabel an einen Rechner gesendet werden, der diese Signale dann lesen kann. Hier gibt es zwei wichtige Metriken: Die Bandbreite der A/D Wandlung (Umwandlung der analogen in digitale Signale), sowie die Sampling-Rate (Abtastrate). Die Wandler-Bandbreite liegt in der Regel bei 24 bit, die Sampling-Rate meist bei 48 kHz. Gerade Einsteiger verfügen meist aber ohnehin nicht über die passende Software, um hohe Sampling-Raten meistern zu können. Wer zu einem analogen XLR Mikrofon mit einem guten Audio Interface greift, wird unterm Strich immer die bessere Soundqualität ernten.

Das perfekte Mikrofon fürs Studio

Audio Technica AT 2035

166,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Rode NT1-A

149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Rode NT1 KIT

272,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Homerecording Studios gibt es heute immer häufiger – das Equipment wird immer günstiger und die Aufnahmequalität im Homestudio steigt dank moderner Software und immer besserer Mikrofone im Consumer Bereich. Dank der zahlreichen Modelle auf dem Markt für diesen Zweck haben Einsteiger es aber schwer, das passende Mikrofon für ein Home Recording Studio zu finden. Dabei gibt es einiges zu beachten bei der Wahl des passenden Homestudio Mikrofons. Insbesondere Großmembran Kondensatormikrofone passen perfekt in ein Home Studio, denn die Klangeigenschaften bei der Aufnahme mit diesen Mikros sind perfekt für zu Hause geeignet.

Die große Membran dieser Mikrofon Art macht die Aufnahmen unempfindlich gegenüber Echos und Hintergrundgeräusche. Gleichzeitig führt die leichte Frequenzanhebung bei knapp über 10 kHz zu sehr seidigen Höhen, was vor allem bei der Aufnahme von Sprache sehr gut klingt. Kondensatormikrofone im Allgemeinen eignen sich hervorragend für die Aufnahme von Sound im Studio. Die genaue Messung der Schallwellen und die detailgetreue Wiedergabe des Sounds machen diese Mikrofon Art zum idealen Studio Mikrofon. Wichtig ist nur, dass ein Audio Interface mit einer entsprechenden Phantomspeisung dazu gekauft werden muss, um das Kondensatormikrofon betreiben zu können.

Mikrofon Vergleich und Bestenliste

Auf Grund der zahlreichen Modelle auf dem Markt ist es für Einsteiger schwierig, ein passendes Modell zu finden. Auf Mikrofonkiste.de findest du daher alle wichtigen Modelle in unserem großen Mikrofon Vergleich. So findest du ganz einfach das perfekte Modell mit den für dich passenden technischen Daten und Eigenschaften. Die Vergleiche unterteilen sich in dynamische Mikrofone und Kondensatormikrofone. Während dynamische Mikros für Live-Auftritte auf der Bühne ideal geeignet sind, passen Kondensatormikrofone perfekt in dein Homerecording Studio. Mit unserem Mikrofon Vergleich findest du garantiert das passende Modell für deine Ansprüche.

Unsere große Mikrofon Bestenliste hilft dir dabei, Mikrofone zu finden, die auch anderen Nutzern gut gefallen haben. Unsere Bestenliste setzt sich aus den beliebtesten Modellen bei Amazon zusammen. Die Bewertungen stammen von den jeweiligen Amazon Produkten, sodass du genau das Mikrofon findest, das auch von anderen Nutzern empfohlen wird. Auch die Bestenlisten teilen sich in zwei eigenständige Listen ein, dynamische Mikrofone und Mikros nach Kondensator-Bauweise. So findest du das beliebteste Mikrofon deiner Bauweise, das dir lange Freude bereiten wird.